FINAAAALE beim U8 "Super Kids HALLENCUP 2017" in Köflach

Morgenstund hat Gold im Mund. Nach diesem Motto ging es schon früh morgens nach Köflach zum 1. Hallenturnier unserer U8 im neuen Jahr. Das frühe Aufstehen sollte sich aber für alle mitgekommenen Gössendorfer auszahlen: unsere "kleinen Oranjes" kämpften sich bei diesem Turnier bis ins Finale vor.


IMG-20170109-WA0000.jpg-SV Gössendorf-JAZ

Auf dem Weg dorthin mussten wir zuvor die Gruppenphase mit SVU Liebenau, ASK Köflach, FC Ligist II und ATUS Bärnbach erfolgreich absolvieren.

In einer Spielzeit von 1x10 Minuten und in der für uns noch immer gewöhnungsbedürftigen 6+1 Aufstellung hieß unser erster Gegner des Hallencups SVU Liebenau.

In einem sehr ausgeglichenen Spiel trennten sich die Mannschaften mit einem gerechten 1:1 Unentschieden. Nach der 1:0 Führung durch Dominik P. verhinderte leider die Latte (Emrah) eine höhere Führung. Durch einen Freistoß kurz vor Schluss kam dann doch noch der Ausgleich für Liebenau. Unser erster Punkt im Turnier war somit schon einmal gesichert.

Im 2. Spiel stand uns ASK Köflach gegenüber. Unsere Kleinen stellten sich beim Gastgeber mit einem 5:0 Kantersieg vor. Das 1:0 durch Emrah eröffnete den Torreigen. Danach ging es Schlag auf Schlag, 2:0 durch Youngster Kilian, 3:0 durch Marcus, 4:0 erneut durch Kilian. Den Endstand von 5:0 besorgte Marcus mit seinem 2.Treffer.

Im 3. Spiel gegen Ligist II hätte unsere U8 bei einem Sieg schon vorzeitig den Finaleinzug besiegeln können. Das hätte aber nur die Spannung in dieser Gruppe genommen und deshalb trennten sich beide Teams trotz einer leichter Feldüberlegenheit unsererseits "nur" 0:0. Da Ligist II ihr darauffolgendes Spiel gewann, mussten wir für den Finaleinzug unser letztes Spiel ebenfalls gewinnen. Für Spannung war also gesorgt.

Topmotiviert und mit Aussicht auf das Finale gingen wir in das letzte Gruppenspiel gegen ATUS Bärnbach und es wurde, das schon vorweg, ein kleines Schützenfest für unseren SVG.

1:0 Kilian, 2:0 Kilian, 3:0 Dominik P., 4:0 Dominik P., 5:0 Marcus, Endstand 6:0 Marcus.

Nach dem Spiel überschwänglicher Jubel aller "Orangen" und Vorfreude auf das - eh schon wissen - FINAAAALE.

Im Endspiel bekamen wir es nun mit dem ASK Voitsberg zu tun, seinesgleichen souveräner Gruppensieger der Gruppe A (alle Spiele gewonnen, Torverhältnis 15:0).

In einem äußerst dramatischen und umkämpften Spiel gingen die Voitsberger nach Hälfte der Spielzeit durch ein Freistoßtor 1:0 in Führung und gaben diese Führung, trotz vollsten Einsatz unserer Buben bis zum Schluss nicht mehr her, Schade. Nach kurzer Enttäuschung überwog bei der Siegerehrung aber die Freude über einen sensationellen 2.Platz.

Als weiterer Höhepunkt beim großartigen Turniererfolg wurde auch noch unser Ben zum besten Tormann des Turniers gewählt, herzliche Gratulation.

Zum Schluss bleibt nur mehr zu sagen BRAVO Burschen, so macht frühes Aufstehen Spaß.

Final-Mannschaft: Ben, Max, Kevin, Dominik T., Jonas, David, Marcus, Dominik P., Kilian, Emrah.